Blog
Mehrfamilienhaus mit neuem Fassadenanstrich

Möchten sie Ihre Fassade streichen lassen? Ihr Fassadenmaler aus Hannover berät sie gern zu Ihrem Hausanstrich

Die Fassade dieses Hauses in Hannover benötigte einen Fassadenanstrich. 1993 wurde die Fassade zum letzten Mal renoviert. Im Laufe der Jahre hatten sich einige Risse gebildet und der Anstrich fing an, massiv abzublättern. Zudem hat die Fassadenfarbe stark gekreidet, so dass der Klinkersockel auch schon unansehnlich wurde.

Auf der Suche nach einer Malerfirma, die Fassadenanstriche in der Region Hannover anbietet wurden wir dem Auftraggeber von einem Arbeitskollegen empfohlen, bei dem wir vor 2 Jahren die Fassade mit Imparat Imosil gestrichen haben.

Nach einer Beratung zum Anstrich der Fassade in Hannover Bemerode, haben wir direkt vor Ort ein Angebot zum Festpreis für diesen Fassadenanstrich erstellt und mit dem Hauseigentümer besprochen.

Auf Grund der Rißbildung auf dem Oberputz der Fassade, haben wir uns gemeinsam mit dem Auftraggeber für eine löselmittelhaltige Fassadengrundierung entschlossen. Im Nachgang musste die Fassade mit Fassadenfarbe gestrichen werden. Hier haben wir uns für einen zweifachen Fassadenanstrich mit Imparat Siloxan-Elastik entschieden. Dies ist eine matte und elastische Fassadenfarbe auf Siliconharz-Basis. Der Clou ist, dass diese Farbe obwohl sie kälteelastisch und spannungsarm ist, diffusionsfähig ist. Trotz des elastischen Anstrichs der Fassade bleibt die Wand diffusionsoffen, also wasserdampfdurchlässig.

Zusätzlich wurde die Fassadenfarbe vom Hersteller mit erhöhtem Schutz vor Algen- und Pilzbefall ausgerüstet. Dies empfehlen wir oft bei gedämmten Fassaden, weil diese schlichtweg, nach einem Regen, langsamer trocknen als ungedämmte Fassaden.

Um die Fassade zu streichen, haben wir unser eigenes Gerüst aufgebaut und sehr penibel die Fenster, Türen sowie den Bodenbereich abgedeckt. Das schließt aus, dass nach dem Anstrich der Fassade Farbspritzer vorzufinden sind. Die Grundierung des Altanstrichs mit lösemittelhaltiger Grundierfarbe gewährleistet einen dauerhaft tragfähigen Untergrund für den anschließenden Anstrich der Fassade.

Der Vor- und Endanstrich mit der elastischen Fassadenfarbe im Farbton Malve, harmoniert gut mit dem schieferfarben abgesetzten Sockel und den weiß gestrichenen Holztraufen. Diese wurden mit deckender Holzschutzfarbe Imparat Holz Juwel gestrichen.

Nach dem Fassadenanstrich sieht das Haus wieder schick aus und ist die nächsten Jahrzehnte vor Wind und Wetter geschützt.

Überlegen Sie auch Ihre Fassade streichen zu lassen? Wir arbeiten im Umkreis von 80 Kilometern um Hannover. Rufen sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort. Sicher können wir ihnen ein akzeptables Angebot für ihren Fassadenanstrich unterbreiten.

Autor: 1aFassadenrenovierung